FFL #70 - Q&A - Mental Health & Bodybuilding ft. Lukas Maher (@systemischegesundheit)

Published: Apr 10 2021

Heute haben wir gemeinsam mit Lukas Maher, Systemischem Therapeut i.A., eure Fragen zum Thema BODYBUILDING und MENTALE GESUNDHEIT beantwortet.

Eure Fragen:

  • Ab wann würdet ihr den „Bodybuilding-Lifestyle“ als krank/zwanghaft einstufen?

  • Und wie sollte man mit Zwängen umgehen? (Steps, Kcal, Tracking, Training, …)

  • Was kann ich tun, wenn ich eine schlechte Beziehung zum Essen habe?

  • Was rätst du Personen ohne Freunden (die trainieren) bei Problemen mit Einsamkeit?

  • Wenn die Familie das Bodybuilding nicht unterstützt, was kann das für Auswirkungen haben? Wie geht man damit um?

  • Nach Magersucht: MUSS man bis BMI 19 zunehmen?

  • Siehst du psychisch Komplikationen durch tägliches Wiegen?

  • Häufigste Probleme/Fragen von Bodybuildern bzgl. des Essverhaltens (an dich)?

  • Wie damit umgehen, wenn man bemerkt, dass im Umfeld jemand krank ist?

  • Gute Bücher zum Thema Mental Health & BB?

LUKAS AUF INSTAGRAM: https://www.instagram.com/systemischegesundheit

——

RESSOURCEN (AT)

Österr. Bundesverband der Psychotherapeuten:

https://www.psychotherapie.at

Kompetenzzentrum für Menschen mit Essstörungen:

http://www.sowhat.at

——

RESSOURCEN (DE):

ANAD Versorgungszentrum Essstörungen:

https://www.anad.de/essstoerungen/adressverzeichnis/kliniken/

Sprechstunde für Muskelsucht in München:

https://www.caritas-nah-am-naechsten.de/fachambulanz-tvs-muenchen/fachambulanz-fuer-essstoerungen-muenchen/cont/36171

——

Teile diese Folge gerne auf deinen Social Media Kanälen! Wir freuen uns auch riesig über deinen Daumen hoch, ein Abo hier auf YouTube und eine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes - damit supportest du uns riesig! DANKE!

Folgt Petra auf Instagram: https://www.instagram.com/petra_pretti/

Folgt Melanie auf Instagram: https://www.instagram.com/melaniemut/